Qualifizierungsseminar in Bad Urach

Erfolgreiches Qualifizierungsseminarin Bad Urach Anfang Mai!. Materialien und Bilder finden Sie demnächst hier auf der Seite.

Mitglieder finden unter "Über uns" / "Satzung" den Satzungsentwurf und den Freistellungsbescheid. 

Werner-Weinmann-Preis für Mausklickgemeinschaft

Die Mausklickgemeinschaft Wolfschlugen e.V. erhielt am 22. März 2015 den Werner-Weinmann-Preis für außergewöhnliches Engagement.

Pressebericht aus der Nürtinger Zeitung vom 24.03.2015.

sii-Qualifizierungsseminar Bad Urach Mai 2015

Vom 11. bis 13. Mai 2015 findet im Haus auf der Alb in Bad Urach das nächste Qualifizierungsseminar für alle Mitglieder des Netzwerks siiBW zum Thema "Senior-Internet-Initiativen als Teil der Digitalisierung in Baden-Württemberg“ statt.

Die Digitalisierung der Gesellschaft mit den damit verbundenen Chancen, Herausforderungen und Risiken ist ein wichtiges Vorhaben für Politik, Wirtschaft, Wissenschaft, Umwelt- und Sozialverbände und nicht zuletzt für alle Bürgerinnen und Bürger. Dabei ist es besonders wichtig, die Belange der älteren Generation zu berücksichtigen. Die Seminartage in Bad Urach möchten wir dazu nutzen, einerseits inhaltlich über die Digitalisierung in BW zu diskutieren, anderseits neue Entwicklungen im Bereich Internet & Technik sowie anderen relevanten Bereichen kennen zu lernen und in praktischen Workshops vertiefend zu behandeln.

Natürlich wird es auch Gelegenheit zu persönlichem Austausch und gemütlichem Beisammensein geben- nicht zuletzt bei unserem bunten Quizabend, angelehnt an Spielshow-Klassiker bekannt aus dem TV.

Weitere Informationen entnehmen Sie aus dem beiliegenden Programm.

Initiativen können tablets ausleihen

Das Netzwerk für Senior Internet Initiativen Baden-Württemberg hat sich unter anderem das Ziel gesetzt, die Generation 50+ an die neuen Informations- und Kommunikationstechnologien heranzuführen. Dieses wird auch vom Bundesministerium für Bildung und Forschung gefördert. Dazu hat das BMBF 6 Tablets mit IOS Betriebssystem und 6 Tablets mit ANDROID Betriebssystem dem Netzwerk für Schulungszwecke zur Verfügung gestellt. Diese können von Mitgliedsinitiativen für einen begrenzten Zeitraum kostenlos ausgeliehen werden. Wer Interesse hat, diese neuen Techniken auszuprobieren, schreibt bitte eine E-Mail an: anita-neubert(at)t-online.de

Entscheidungshilfe PC oder Tablet

Die Präsentation und die Word-Datei liegen unter "Materialien/Hardware"

Informationstag in Remseck

Die PC-Lotsen in der Bürgerstiftung Remseck veranstalten am Dienstag, 25. November 2014 in Remseck einen "Regionalen Informationstag für die ältere Generation - Hilfe für Senioren durch angewandte Technik".
Veranstaltungsort: Haus der Bürger, Neckarstraße 56, 71686 Remseck Ortsteil Aldingen
Kosten: 15 Euro für Verpflegung und Unterlagen (bar)
Anmeldung bei
info@buergerstiftung-remseck.de

Projekt @Learn

Im Materialbereich finden Sie ab jetzt unter "Infomaterial" Lernmaterialien, die aus dem europäischen Projekt @Learn des ZAWiW der Universität Ulm hervorgegangen sind. Themenbereiche sind IKT für Soziales Netzwerken, Gesundheitliche Selbstverantwortung und Intergenerationelle Freiwilligenarbeit. Auf der Homepage www.a-learn.eu und auf der Seite des ZAWIW Uni Ulm gibt es Infos zum Projekt sowie eine Online-Lernplattform mit ergänzenden Lernmaterialien.

SIH Qualifizierungsseminar in Bad Urach im Oktober 2014

Vom 6. bis 8. Oktober 2014 fand in Bad Urach unter dem Thema "Paradigmenwechsel II –

Senior-Internet-Helfer/-innen auf neuen Pfaden" ein sih-Qualifizierungsseminar statt.

Die Seminarmaterialien finden angemeldete Mitglieder und Seminarteilnehmer unter "Materialien" / "Seminarunterlagen."

Im Ramen dieses Seminars wurde am Dienstag, 7. Oktober die Mitgliederversammlung des Netzwerks abgehalten.
Die Berichte dazu finden Mitglieder nach dem Login unter "Aktuelles" - "Protokolle des Netzwerks".

Veranstaltungsreihe sihmobil

Das mobile Internet bietet viele nützliche Angebote, die das Leben erleichtern. Damit der Umgang mit Smartphones und Tablets gelingt, gibt es in Baden-Württemberg die neue Veranstaltungsreihe „SIHmobil“. Dabei bieten computererfahrene Senioren, die so genannten Senioren-Internet-Helfer, konkrete Hilfe vor Ort.

Die Veranstaltungen richten sich an
• Senioren ohne Vorkenntnisse, die entdecken wollen, welche Möglichkeiten das Internet bietet
• Senioren mit PC-Erfahrung, die mobiles Internet kennenlernen möchten
• erfahrene Internetnutzer, die sich für Tablets und Apps interessieren

Aber auch an Personen, die
• Mitglieder in Senioren- oder Gemeinderäten sind
• in der Seniorenarbeit tätig sind
• Angehörige pflegen
• in Pflegeeinrichtungen arbeiten


Ziel der insgesamt sechs Veranstaltungen ist es, die Chancen des Internets zu vermitteln, Senioren und Multiplikatoren zu beraten und Fragen zu beantworten. Mithilfe von Tablet-PCs kann man selbst ausprobieren, wie soziale Medien und mobiles Internet sinnvoll in den Lebensalltag und den Lebensvollzug von älteren Menschen einbezogen werden können.
Berührungsängste muss dabei niemand haben, denn den Teilnehmern stehen Internethelfer mit Rat und Tat zur Seite.

Veranstaltungsorte und Termine:

Ditzingen, 2. und 9. April 2014
Wangen, 15. Mai 2014
Friedrichshafen, 28. Mai 2014
Rudersberg, 24. Juni 2014
Esslingen, 14. Juli 2014: Programm am Vormittag und Programm am Nachmittag
Ulm, Termin wird noch bekannt gegeben

Folder der Veranstaltungsreihe sihmobil

Fachtag in Wangen

Senioren nutzen Info-Tag zum Mobilen Internet
Ein positives Fazit hat das Bürgerforum über den Aktionstag „SIHmobil - Mobiles Internet für Seniorinnen und Senioren“ gezogen. Einen ganzen Tag lang informierten sich mehr als 100 Menschen im Rathaus über die Möglichkeiten, die digitale Technik bietet.
Ziel war es zu erkennen, welche Chancen Tablet und Smartphone für ein langes selbstbestimmtes Wohnen in den eigenen vier Wänden bieten. Der Vormittag war gefüllt mit Vorträgen. Von der ganz praktischen Nutzung etwa bei der Überwachung der Haustür oder der Bestellung von Lebensmitteln beispielsweise über das spezielle Programm „Paul“ und zur Anwendung eines ipads oder Tablets wurden eher technische Fragen beantwortet. Aber auch der Nutzen für den Einzelnen bis hin zum Thema Seniorentreff im Internet. So zeigte die Referentin der Internetplattform Seniorentreff.de, was sich auch auf diesem Feld für neue Chancen bieten.
Am Nachmittag gab es bei der Podiumsdiskussion jede Menge Gelegenheit, Fragen zu stellen und die technischen Geräte auch auszuprobieren. Experten zeigten dabei, wie einfach Tablets oder Smartphone im Alltag genutzt werden können. Vordergründig ging es bei dem Seminar also darum, die Möglichkeiten der modernen Technik zu zeigen. Hintergrund dafür ist die Tatsache, dass sich Menschen früh mit diesen Themen befassen sollten, wie der Vorsitzende des Bürgerforums, Siegbert Schlor, betonte. Man muss kein Meister im Umgang mit der neuen Computertechnik werden wollen. Man sollte sich vielmehr früh damit befassen, um im Notfall später routiniert damit umzugehen.
Nicht nur Senioren saßen im Publikum auch zwei Klassen der Sophie-Scholl-Schule in Leutkirch informierten sich. Denn für sie könnte das Thema Technik und Pflege im Beruf spannend werden.
Das Projekt „SIHmobil“ wird getragen von dem Netzwerk für Senioren-Internet-Initiativen Baden-Württemberg und dem Zentrum für Allgemeine Wissenschaftliche Weiterbildung der Universität Ulm (ZAWiW). Es wird unterstützt von der Medien- und Filmgesellschaft Baden-Württemberg und gefördert vom Bundesministerium für Bildung und Forschung.

Webinare im Projekt „SIHmobil“

Ein Webinar ist ein Seminar, das im Internet (in einem virtuellen Seminarraum) stattfindet. Es läuft in Echtzeit ab, d.h. der Referent und die Teilnehmer sitzen zur gleichen Zeit an Ihren PCs. Die Teilnehmer haben also auch die Möglichkeit, dem Referenten Fragen zu stellen. Im Rahmen des Projekts „SIHmobil“ werden für die Senioren-Internet-Initiativen drei kostenlose Webinare angeboten. Das genutzte Webinarsystem ist „Spreed“. Es hat den Vorteil, dass die Teilnehmer sich keine Software herunterladen und sich beim Anbieter auch kein eigenes Konto erstellen müssen. Nach der Anmeldung per E-Mail bekommen Sie eine Nachricht mit einem Link zugesandt, der Sie zu dem Seminarraum führt. Voraussetzung zur Teilnahme ist ein PC mit Internetzugang und Lautsprechern.

  • 14.April 2014, 14 Uhr: Sicheres Smartphone (Markus Merkle)
  • 29. April, 13.30 Uhr: Geocaching (Thorsten Belzer)
  • 26. Mai, 14 Uhr: Effiziente Internetrecherche (Jennifer Schatz)


die Ausschreibung zu den Webinaren

unser aktuelles Projekt: SIHmobil

Senior‐Internet‐Helfer als Technik‐Botschafter
Social Media und mobiles Internet vermittelt von Älteren für Ältere

  • Registrierte SeniorInternetHelfer-innen und Initiativen finden unter der Registerkarte "Angebote" unter sihmobil alle aktellen Informationen und Unterlagen.

Das Projekt „Senior‐Internet‐Helfer als Technik‐Botschafter“ vermittelt die Möglichkeiten und den Nutzen von Social Media, sozialen Netzwerken und dem mobilen Internet. Aufgezeigt wird dabei mit Hilfe von Tablet‐PCs, wie Social Media und mobiles Internet sinnvoll in den Lebensalltag und den Lebensvollzug von älteren Menschen integriert werden können.
Die Senior‐Internet‐Helfer fungieren dabei als Vorbilder, geben aber auch Hilfestellung und Anleitung und zeigen die soziale und menschliche Seite der Technik. Darüber hinaus werden beispielhaft andere technische Anwendungen für das tägliche Leben (AAL) wie Telemedizin, Wohntechnologie, selbstständige Lebensführung, sowie Unterstützung bei der Pflege aufgezeigt.

Im Rahmen des Projekts werden Senior‐Internet‐Helfer/-innen technisch, inhaltlich und methodisch in einem Blockseminar und durch Webinare qualifiziert. Vor Ort werden gemeinsam mit Senior-Internet-Initativen und anderen Kooperationspartnern modellhaft Veranstaltungen durchgeführt.

Durchgeführt wird das Projekt sihMobil unter Leitung des Netzwerks sii BW gemeinsam mit der MFG BW und dem ZAWiW der Universität Ulm.

Was dahintersteckt:
Die offizielle Bekanntmachung auf der Seite des Ministeriums:
http://www.bmbf.de/foerderungen/21239.php


Beschreibung des Senior-Technik-Botschafters auf der Seite des beauftragten Projektträgers VDI/VDE Innovation + Technik GmbH:
http://www.mtidw.de/ueberblick-bekanntmachungen/senioren-technik-botschafter

Aktuelle Termine

sii - Seminare in Bad Urach 2016
02.05.2016 - 30.10.2016